Lammfleisch | EAT SMARTER
15
1
Drucken
1
LammfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.21515

Lammfleisch

Was man über Lammfleisch wissen sollte. Was man über Lammfleisch wissen sollte.

Über den Geschmack von Lammfleisch lässt sich streiten, doch die Konsistenz kann unglaublich zart sein. Erfahren Sie hier mehr über Lammfleisch.

Wie alle anderen tierischen Lebensmittel liefert auch Lammfleisch hochwertiges Eiweiß. Dabei ist es eine exzellente Quelle für alle B-Vitamine, vor allem Vitamin B12, das in pflanzlichen Lebensmitteln nicht vorhanden ist. Der häufig knappe Mineralstoff Eisen kommt im Lammfleisch reichlich und in seiner günstigsten Form vor: Aus Fleisch, also auch Lammfleisch, nimmt der Körper ihn etwa 5-mal besser auf als aus pflanzlichen Lebensmitteln. Das Risiko von Rückständen aus Tierarzneimitteln ist bei Lammfleisch weniger hoch als bei anderen Fleischsorten aus der Massentierhaltung, weil Schafe als Herdentiere auf der Weide weniger unter Stress leiden.

Lammfleisch: gut zu wissen

Lammfleisch enthält erheblich mehr Herz- und Gefäßrisikostoffe als Geflügel, Schwein und Rind. Lammfett besteht nämlich hauptsächlich aus gesättigten Fettsäuren, die doppelt so viel zur Erhöhung des Cholesterinspiegels beitragen wie ungesättigte Fettsäuren. Ein weiterer Nachteil: Wie jedes andere Fleisch haben auch Lamm- und Hammelfleisch keine Ballaststoffe zu bieten.

EAT SMARTER-Empfehlung:

Lammfleisch oder Hammelfleisch im Wechsel mit anderen Fleischsorten essen. Wer Probleme mit dem Fettstoffwechsel hat, sollte beim Lammfleisch magere Stücke wählen, oder noch besser: Das Lammfleisch bei niedriger Temperatur langsam schmoren oder kochen, damit möglichst viel Fett herausschmilzt. Später die Sauce gründlich entfetten und alle Fettränder vom Fleisch auf dem Teller abschneiden. Auch Saucen und Brühen, die mit Lammfleisch gekocht sind, gründlich entfetten. Das geht am besten mit einer speziellen Kanne, in der beim Ausgießen der Flüssigkeit das Fett zurückbleibt. Bei dickflüssigen Eintöpfen lässt sich das Fett mit hineingetauchten Eiswürfeln entfernen: Am Eis bleibt das schnell erstarrende Lammfett sofort kleben. Falls Sie einen erhöhten Cholesterinspiegel haben, bereiten Sie den Lammbraten mit viel Knoblauch zu und essen Sie am nächsten Tag dann reichlich Gemüse mit einem Stück Fisch dazu.

Rezepte mit Lammfleisch:

Rezepte mit Lammfleisch finden Sie natürlich auch hier bei EAT SMARTER!

Ähnliche Artikel
Wild
Warenkunde: Das Fleisch von Wild ist meist unglaublich fettarm und zart und so immer einen Versuch wert! Erfahren Sie hier mehr über Wildfleisch.
Hähnchenbrust
Bei Hähnchenbrust sagt fast niemand nein! Warum das so ist, erklärt unsere Warenkunde!
Warenkunde Kalbfleisch
Kalbfleisch lockt mit einer zarten Struktur und überzeugt z.B. im Wiener Schnitzel. Hier
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Wirlich gutes Lammfleisch ist sehr fettarm. Bei Kotletts sollte der Fettrand ca 3mm betragen. Lammfett ist im Gegensatz zu Rindertalg mit einem extrem niedrigen Schmelzpunkt behaftet. Schaftalg ist von Tieren älter als 2 Jahre und kann, muß nicht, einen sehr hohen Schmelzpunkt haben, so wie Rindertalg. Dire Fettzusammensetzung, also letztlich der Schmelzpunkt ist sehr stark von der Fütterung abhängig.