Aal in Dill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aal in DillDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Aal in Dill

Aal in Dill
10 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Aal von 750 bis 1000 g
Mehl
1 verschlagenes großes Ei
Semmelbrösel
Für die Dillsauce
1 EL Butter oder Margarine
1 EL Mehl
1 kleine fein geschnittene Zwiebel
1 kleine in Würfel geschnittene Möhre
etwas Fleischbrühe oder Wasser
1 Glas Weißwein
1 Handvoll frischer Dill
etwas Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aal gründlich salzen und pfeffern und in etwa 10 Zentimeter lange Stücke schneiden.

Nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbrösel wälzen.

Auf den Rost Pergamentpapier oder Alufolie legen, diese mit Öl einpinseln, Aalstücke darauf legen und grillen.

2

Aus Butter bzw. Margarine und Mehl eine dunkle Schwitze anrühren.

Zwiebel und Möhre zugeben und mit etwas Wasser oder Fleischbrühe auffüllen, salzen und pfeffern.

Etwa 1/2 Stunde sanft kochen lassen.

Dillzweige in Weißwein legen und darin ziehen lassen. Mehlschwitze durch ein Sieb streichen und mit dem Wein vermischen, aus dem man den Dill entfernt hat.

Die Mischung noch etwa 1/2 Stunde einkochen lassen. 1 EL Dillblättchen zugeben, und mit frischem Zitronensaft abschmecken.

Dillsauce mit den Aalstücken servieren.

Zusätzlicher Tipp

Haut beim Fischhändler abziehen lassen und Aal ausnehmen lassen.