Aal mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aal mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Aal mit Kräutern

Anguilles au Vert

Aal mit Kräutern
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
40 g Butter
1 kg Aal enthäutet, entgrätet und in 4 cm dicke Stücke geschnitten
3 Stück Schalotten geschält und feingehackt
375 ml trockener Weißwein
1 Stück Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
100 g Sauerampfer von den harten Stengeln befreit und in dünne Streifen geschnitten
100 g Spinat von den harten Stengeln befreit und in dünne Streifen geschnitten
10 Zweige Petersilie feingehackt
6 Stängel Schnittlauch in Röllchen geschnitten
3 Zweige Kerbel feingehackt
2 Stück feingehackte Salbeiblatt
2 Blätter Minze feingehackt
1 Zweig Estragon feingehackt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
0,13 l Sahne oder Créme fraîche
2 Stück Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer schweren Bratpfanne das Öl erhitzen, Aal und Schalotten zugeben und etwa 5 Minuten von allen Seiten ganz leicht anbräunen lassen.

2

Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Bratflüssigkeit abgießen. Die Pfanne mit den Aalstücken wieder auf den Herd setzen, den Wein, Lorbeerblatt und Thymian zugeben, zudecken und 5 Minuten leise köcheln lassen.

3

Lorbeerblatt und Thymianzweig herausnehmen. Sauerampfer, Spinat, Kräuter sowie Salz und Pfeffer zugeben. Wieder zudecken und weitere 5 Minuten oder so lange ziehen lassen, bis der Aal gar ist. Dann die Pfanne vom Feuer nehmen.

4

Die Sahne mit Eigelb verrühren und in die Pfanne gießen. Mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren, damit sich die Sahnemischung mit dem Kochsud gut verbindet und die Fischstücke überzieht.

5

Die Sauce abschmecken, dann die Fischstücke auf eine vorgewärmte Servierplatte legen und mit der Sauce übergießen. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie nicht alle für dieses Rezept erforderlichen frischen Kräuter bekommen können, so erhöhen Sie die Menge der verfügbaren, bis Sie auf die Gesamtmenge kommen, die im Rezept angegeben ist. Sauerampfer können Sie z. B. durch Spinat ersetzen.