Aal mit Petersilien-Pesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aal mit Petersilien-PestoDurchschnittliche Bewertung: 41523

Aal mit Petersilien-Pesto

Aal mit Petersilien-Pesto
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Aal
2 küchenfertige Aale á 500 g
2 Zwiebeln
1 unbehandelte Zitrone
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
4 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner
2 EL Meersalz
Für das Pesto
2 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Aal die Fische waschen und trocken tupfen, die Köpfe entfernen.
Die Aale in etwa 10 cm lange Stücke schneiden.

2

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden.
Essig, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Meersalz, Zwiebelringe und Zitronenscheiben mit 1 I Wasser in einen Topf geben und aufkochen.
Den Sud 5 Minuten kochen lassen, dann die Hitze reduzieren.
Anschließend die Aalstücke in den Sud legen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.

3

Für das Pesto die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter in einen hohen Rübrbecher geben. Den Knoblauch schälen und halbieren.
Etwas Olivenöl zur Petersilie geben und mit dem Stabmixer leicht pürieren. Das restliche Öl und den Knoblauch dazugeben.
Alles zu einer feinen Paste pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.

4

Die Aalstücke mit dem Schaumlöffel aus dem Sud heben und abtropfen lassen.
Auf Teller verteilen und mit dem Pesto anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.