Aalsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AalsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Aalsüppchen

Holländischer Art

Rezept: Aalsüppchen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mittelgroße frische Aal
1 gestr. TL Salz
1250 ml Wasser
50 g Kapern
1 Bund Petersilie
45 g Butter
45 g Mehl
1 Prise weißer Pfeffer
Zitronen (Saft)
Zucker
Weißwein
4 EL Sahne
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aale beim Fischhändler schlachten, abziehen und in Portionsstücke schneiden lassen. Die Aalstücke sorgfältig unter kaltem Wasser abwaschen und mit dem Salz in dem kalten Wasser aufsetzen. Zum Kochen bringen, 15 Minuten im siedenden Wasser garziehen und dann erkalten lassen.

2

Die Aalstücke aus der Brühe holen und warm halten. Kapern in die Aalbrühe geben. Die Petersilie fein hacken, auch dazugeben und die Brühe noch einmal aufkochen lassen. Die Butter und das Mehl in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten, in die Aalbrühe auflösen und einige Male aufwallen lassen.

3

Aalstücke wieder in die Suppe geben und noch einmal erhitzen. Die Suppe mit dem Pfeffer, dem Zitronensaft, dem Zucker und dem Weißwein kräftig würzen. Die Sahne und das Eigelb gut miteinander verschlagen, untermischen und die Suppe sofort vom Herd nehmen und zügig servieren.