Abgeschlagene Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Abgeschlagene CremeDurchschnittliche Bewertung: 41520

Abgeschlagene Creme

Vanillecreme

Abgeschlagene Creme
340
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Eigelbe
80 g Zucker
Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote aufgeschlitzt
1 EL Alkohol (Rum, Likör), nach Belieben
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine kalt eingeweicht
250 g Sahne steif geschlagen (alternativ 2 Eiweiß und 125 g Sahne)
Schlagsahne zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

ln einer Kasserolle die Eigelbe mit dem Zucker glatt rühren, die Milch einrühren und die Vanilleschote zugeben.

Auf dem Herd bei mäßiger Hitze cremig abschlagen (bis 85 °C), vom Herd nehmen.

Nach Belieben mit Alkohol abschmecken, die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine ausdrücken, unter die heiße Creme rühren und auflösen.

Die Creme kalt stellen, bis sie deutlich zu stocken beginnt.

2

Die leicht sulzig gewordene Creme mit dem Schneebesen durchziehen und die Schlagsahne unterheben (oder Eischnee von 2 Eiweißen und 125 g geschlagene Sahne).

Die Creme in eine Glasschale oder in Portionsschälchen füllen und wieder kalt stellen.

3

Vor dem Servieren mit Schlagsahne (evtl . auch mit Früchten) garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Vorschläge zum Anrichten

  • Abgetropfte Rumfrüchte unter die Creme mischen.
  • Die Creme über mit Alkohol getränkte Biskuits und Früchte füllen.

 

Variationen: Vom Grundrezept können sämtliche abgeschlagene Cremes abgeleitet werden, indem man den entsprechenden Geschmack beifügt oder die Milch durch andere Flüssigkeit (Wein, Fruchtsaft) ersetzt.

  • Abgeschlagene Schokoladencreme: 100 g gebrochene Zartbitterschokolade oder Kuvertüre mit der Crememasse erhitzen. Evtl. mit Rum oder Kaffeelikör abschmecken.
  • Abgeschlagene Mokkacreme: 4 EL Instant-Espressopulver in der heißen Creme auflösen. Nach Belieben mit Kaffeelikör abschmecken.
  • Abgeschlagene Karamellcreme : 80 g Zucker in einem Töpfchen langsam schmelzen und bräunen, mit 125 ml heißem Wasser ablöschen und aufkochen, bis der Karamell gelöst ist. Zur Milch geben.
  • Abgeschlagene Weincreme: Als Flüssigkeit Weißwein und etwas Zitronensaft verwenden. Keine Vanilleschote.
  • Abgeschlagene Orangencreme: Als Flüssigkeit 375 ml Weißwein und 125 ml frisch gepressten Orangensaft verwenden. Mit abgeriebener Orangenschale und evtl. Orangenlikör aromatisieren; keine Vanilleschote.