Acciughe fresche aI vino bianco Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Acciughe fresche aI vino biancoDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Acciughe fresche aI vino bianco

Frische Sardellen mit Weißwein

Rezept: Acciughe fresche aI vino bianco
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g frische Sardellen
125 ml Milch
4 EL Mehl
500 ml Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
1 Rosmarinzweig
5 Basilikumblätter
2 Sardellen in Öl aus der Dose
2 EL gehackte Petersilie
50 g Butter
250 ml trockener Weißwein
1 EL Essig
1 TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst von den Sardellen die Köpfen entfernen, das übrige anschließend waschen und abtrocknen. Die Sardellen zuerst in Milch und dann in Mehl wenden.

2

In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, die Sardellen einzeln nebeneinader hineinlegen und bei großer Hitze auf jeder Seite 1 Minute braten. Die Sardellen aus der Pfanne nehmen und in einem anderen Topf in mehreren Schichten aufeinanderlegen.

3

Dann die Sauce zubereiten: Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rosmarin- und Basilikumblätter zusammen mit den Sardellen aus der Dose hacken. Die Petersilie waschen und ebenfalls hacken. In einer Pfanne die Butter zum Schmelzen bringen und dann gehackte Sardellen, Knoblauch, Rosmarin, Basilikum und Petersilie hineingeben.

Alles gut vermischen und noch 1 Minute auf kleiner Hitze stehen lassen. Dann Wein, Essig und Salz hinzufügen und alles 5 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen. Die Sauce über die Sardellen gießen und das Ganze noch weitere 5 Minuten sanft erhitzen. Den Topf zwischendurch leicht schwenken, damit die Sardellen nicht ansetzen.

Mit Weißbrot servieren.