Adjutantenrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AdjutantenrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Adjutantenrouladen

Adjutantenrouladen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 dünne Rinderrouladen (je ca. 140 g)
Salz
Pfeffer
2 EL Senf
4 dünne Schweineschnitzel (je ca. 100 g)
80 g magerer Frühstücksspeck
2 Sardellenfilets
1 EL kleine Kapern
2 EL fein gehackte Petersilie
2 Zwiebeln
2 EL neutrales Pflanzenöl
500 ml Rinds- Suppen
100 g saure Sahne
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Dinkelmehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rindsrouladen auf der Arbeitsfläche ausbreiten, trocken tupfen, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Die Schweineschnitzel flach klopfen und darauflegen. Speck, Sardellenfilets und Kapern zusammen hacken, mit der Petersilie mischen und darauf verteilen. Die Rouladen aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

2

Die Zwiebeln schälen und hacken. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten braun anbraten. Herausnehmen. Die Zwiebeln im Bratfett goldbraun anbraten. Mit der Suppe ablöschen und aufkochen lassen. Die Rouladen einlegen und bei mäßiger Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen.

3

Die Rouladen herausnehmen und das Garn entfernen. Saure Sahne und Mehl verrühren, unter die Sauce rühren und diese einige Minuten sämig einkochen lassen. Die Rouladen in die Sauce geben und noch 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen.