Äpfel mit Hackfleisch gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Äpfel mit Hackfleisch gefülltDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Äpfel mit Hackfleisch gefüllt

Äpfel mit Hackfleisch gefüllt
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Äpfel z. B. Boskop
½ unbehandelte Zitrone Saft
1 Schalotte
50 g Frühstücksspeck
180 g gemischtes Hackfleisch
50 ml trockener Weißwein
100 ml Fleischbrühe
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 TL frisch gehackter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g frisch geriebener Bergkäse
30 g Butter in Flöckchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Äpfel waschen, einen Deckel abschneiden, das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher herauslösen und die Äpfel leicht aushöhlen. Dabei einen 1 cm breiten Rand stehen lassen. Die Äpfel mit Zitronensaft ausstreichen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Schalotte abziehen und fein hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne auslassen. Das Hackfleisch zugeben, krümelig braten, die Zwiebel und die Apfelwürfel untermischen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe angießen, die Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen.
3
Die Äpfeln in eine gefettete Auflaufform setzen, den Käse unter die Hackfleischmasse mischen, noch einmal abschmecken, auf die Äpfel verteilen und den Deckel aufsetzen. Mit Butterflöckchen bedecken und im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.