Afrikanische Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Afrikanische BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Afrikanische Brötchen

aus der Pfanne

Afrikanische Brötchen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
1 kg Mehl
4 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Zucker
250 ml Milch (1,5 % Fett) oder Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten zu einem Teig zusammenrühren. Auf einem bemehlten Brett kneten, bis sich der Teig ausrollen läßt. Mit den Händen oder dem Nudelholz ausrollen. 7,5-10cm große Kreise schneiden.

2

Dickwandige Pfanne auf kleines Feuer setzen. Mit etwas Mehl bestreuen, damit das Brot nicht anklebt.

3

Brotscheiben in die Pfanne geben und aufbeiden Seiten bräunen - etwa 10 Min pro Seite. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Diphaphata sind kleine Brote aus Süd-Afrika. Sie werden im Allgemeinen mit Hefe hergestellt, aber diese einfache Version, bei der wir Backpulver verwenden, ist ebenfalls weit verbreitet. Dieses Rezept ergibt ein geschmackvolles rundes Brot, ähnlich wie englische Muffins, aber schwerer. Fette Kuchen, Dikuku genannt, erhalten Sie, wenn Sie den Teig zu kleinen Kugeln formen und in viel Fett frittieren.