Algenbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AlgenbrotDurchschnittliche Bewertung: 3152

Algenbrot

Algenbrot
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Brote
Tag 1
250 ml kaltes Wasser
Vierkornschrot
ganze Leinsamen
Tag 2
2 dl Wasser
25 g Hefe
1 TL Salz
Bei Amazon kaufenRapsöl
1 EL Algenmehl (am besten aus Kelp)
8 dl Vollkornweizenmehl (ca. 480 g)
3 dl grobes Roggenmehl (ca. 165 g)
2 TL grobes Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tag1: Das Wasser in eine Schüssel geben. Vierkornschrot und Leinsamen hinzufügen und bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen.

2

Tag 2: Das Wasser auf 37 °C erwärmen. Die Hefe in eine Schüssel bröckeln . Ein wenig Wasser darübergießen und umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Rest des Wassers, Salz, Öl und Algenmehl hinzufügen. Umrühren.

3

Die eingeweichten Leinsamen und Vierkornschrot hinzufügen und zu einem gleichmäßigen Teig vermischen.

4

Das Weizenmehl mit dem Roggenmehl vermischen und in den Teig einrühren. Den Teig 10 Minuten bearbeiten, bis er geschmeidig ist. Den Teig unter einem Backtuch ca. 30 Minuten gehen lassen.

5

Den Teig zu zwei Laiben (ca. 35 cm) formen. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Ca. 40 Minuten unter einem Backtuch gehen lassen. Den Ofen auf 225°C vorheizen.

6

Grobes Salz über die Brote streuen. Das Blech in die Mitte des Ofens schieben und 100 ml Wasser in einer ofenfesten Schüssel auf den Boden des Ofens stellen. 25-30 Minuten backen. Die Brote auf einem Gitter abkühlen lassen.