Aligot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AligotDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Aligot

Kartoffelbrei mit Knoblauch und Käse

Rezept: Aligot
1 Std. 25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 große Knoblauchzehen geschält und längs halbiert
25 g Butter
450 g vorwiegend festkochende Kartoffeln geschält und in gleich große Stücke geschnitten
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
225 g Greyerzer gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Knoblauch mit der Butter in einen kleinen Topf geben und die Butter bei niedrigster Stufe langsam zerlassen. Den Knoblauch etwa 30 Minuten in der Butter ziehen lassen.

2

Die Kartoffelstücke in den Aufsatz eines Dämpftopfes geben und mit 2 TL Salz würzen. Den Aufsatz auf den mit etwas kochend heißem Wasser gefüllten Dämpftopf stellen und die Kartoffeln in 20 - 25 Minuten bei geringer Hitze sehr weich dämpfen.

3

Mit einem Zahnstocher in die größten Stücke einstechen und die Garprobe machen. Die fertigen Kartoffeln in eine große, vorgewärmte Schüssel umfüllen, mit einem Küchentuch zudecken und etwa 4 Minuten ausdampfen lassen.

4

Die Kartoffeln mit einem elektrischen Handrührgerät bei niedriger Geschwindigkeit zerkleinern, dann die Butter und den Knoblauch, Salz, etwas schwarzen Pfeffer und 2 - 3 EL des geriebenen Käses zugeben.

5

Die Geschwindigkeit hoch schalten und den Käse nach und nach zugeben. Durch den vielen geschmolzenen Käse wird das Püree fest, durchscheinend und glänzend und bleibt zum Teil an den Rührbesen des Gerätes hängen. Rühren Sie weiter und der Käse trennt sich von alleine von den Rührbesen

6

Das fertige Püree sofort servieren oder in einem Wasserbad (nicht zu lang) warm stellen. Dazu die Schüssel mit dem Püree über einen Topf mit etwas köchelndem Wasser stellen.