Allgäuer Kässpatzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Allgäuer KässpatzenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Allgäuer Kässpatzen

mit Tomatensalat

Allgäuer Kässpatzen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Tomatensalat
6 große Tomaten
1 Zwiebel
2 EL Aceto balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Für die Kässpatzen
500 g Bergkäse (am Stück)
2 große Zwiebeln
2 EL Butter
Salz
Jetzt bei Amazon kaufen!500 g Dinkelmehl (Type 1050)
5 Eier
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Tomatensatat die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. Beides in eine Schüssel geben. Den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl unterschlagen. Das Dressing über die Tomaten gießen, mischen und ziehen lassen.

2

Für die Kässpatzen den Bergkäse (alternativ 250 g Bergkäse und 250 g Emmentaler) grob reiben. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei mittlerer Hitze langsam bräunen, dabei gelegentlich umrühren.

3

Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen. Das Mehl mit den Eiern sowie je 1 Prise Salz und Muskatnuss in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts nur kurz verrühren. 50 viel Wasser (etwa 150 ml) dazugeben, dass ein Teig entsteht, der in seiner Konsistenz etwa einem Rührteig ähnelt und zäh vom Löffel tropft.

4

Eine Portion des Teiges in den Spätzlehobel geben und in das kochende Wasser reiben. Die Spätzle einmal aufkochen lassen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen, etwas abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Mit einem Teil des geriebenen Käses bestreuen. So fortfahren, bis alle Spätzle gekocht sind. Dabei rasch arbeiten. Die letzte Lage Spätzle nicht mit Käse bestreuen, sondern die gebräunten Zwiebeln mit der Butter darüber geben. Die Kässpatzen sofort mit dem Tomatensalat servieren.