Almejas a la Marinera Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Almejas a la MarineraDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Almejas a la Marinera

(Venusmuscheln in Weißwein)

Almejas a la Marinera
10 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Venusmuscheln
2 große, vollreife Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 kleine, fein gehackte Zwiebel
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 EL frische, glatte und gehackte Petersilie
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer
80 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Venusmuscheln 1 Stunde in Salzwasser legen, um Sand zu entfernen. Unter fließendem Wasser abspülen und geöffnete Muscheln wegwerfen. Tomaten an der Unterseite kreuzweise einschneiden, 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut vom Einschnitt aus abziehen. Tomaten halbieren und mit einem Löftel entkernen. Fruchtfleisch fein hacken.

2

Öl in einem großen Schmortopf erhitzen und Zwiebel bei schwacher Hitze 5 Minuten weich braten. Knoblauch und Tomaten zufügen und 5 Minuten schmoren. Petersilie und Muskatnuss einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 80 ml Wasser zugießen. Venusmuscheln zugeben und bei schwacher Hitze kochen, bis sie sich öffnen. Alle, die noch geschlossen sind, wegwerfen. Wein zugeben und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten kochen, bis die Sauce sämig wird, Topf gelegentlich leicht kippen oder schütteln, aber die Muscheln nicht umrühren, damit sie in den Schalen bleiben. Sofort mit Brot servieren.

Hinweis: Statt Venusmuscheln kann man auch Miesmuscheln verwenden.