Aloe-Casanova Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aloe-CasanovaDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Aloe-Casanova

Rezept: Aloe-Casanova
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Kokosmark in den Entsafter geben, so entsteht eine flüssige Milch. Diese Milch wird mit dem Kokossaft und dem Aloe Vera Gel gemischt.

Zusätzlicher Tipp

Beim Kauf einer Kokosnuss sollte man immer darauf achten, dass sie frisch ist. Wenn man die Kokusnuss schüttelt, hört man, wieviel Saft sie enthält. Enthält sie reichlich Saft, ist sie frisch, wenig Saft bedeutet, dass sie schon lange im Laden liegt und älter ist. Eine Kokusnuss ohne Saft ist ungenießbar.

Mit einem Hammer geben Sie leichte Schläge auf die gesamte Oberfläche der Nuss, dann konzentrieren Sie den Hammer auf die Mittellinie, den Äquator der Kokosnuss. Halten Sie jetzt die Kokosnuss über eine Schüssel und geben ihr einen kräftigen Schlag auf den Äquator. Sie zerplatzt in zwei gleiche Hälften und der Saft läuft in die Schüssel. Nun können Sie das innere und gelockerte Mark der Kokusnuss leicht herausnehmen.

 

Dieser Cocktail schmeckt vorzüglich, er ist ein sehr starkes Kräftigungsmittel. Trinken Sie diesen Aloe Vera Cocktail in der Rekonvaleszenz und bei starken körperlichen und seelischen Belastungen. Kokosnüsse enthalten reichlich Biotin und Mangan, daher unterstützt dieser Shake die gesunde Funktion des Nervensystems und Knochenmarks. Er regt die Neubildung von Hautgewebe und Blutzellen sowie die Bildung der männlichen Sexualhormone an. Der Aloe-Casanova-Shakes ist ein damit wahres Aphrodisiakum für jeden Mann. Frauen schätzen ihn ebenso, da er den Nerven und

der Seele gut tut.