Aloe-Kombucha-Kur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Aloe-Kombucha-KurDurchschnittliche Bewertung: 41529

Aloe-Kombucha-Kur

Aloe-Kombucha-Kur
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Aloe Vera Gel hier kaufen!50 ml Aloe Vera Gel
200 ml fertiger Kombucha
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus einem Liter Kristallwasser, 100 Gramm Zucker und 5 Gramm Grüntee einen Tee zubereiten. Dazu die Teeblätter absieben und die Flüssigkeit auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Den Tee in ein Gefäß füllen und den Pilz, den Sie mit etwas Ansatzflüssigkeit von einem guten Freund bekommen haben, dazugeben. Das Gefäß mit einem Tuch zudecken und für ein bis zwei Wochen möglichst warm stellen. Nach der Gärung das fertige Getränk durch ein Sieb schütten und den Pilz neu ansetzen. Ab und zu die neu entstehenden Pilze weiterschenken.

2

Der Teepilz Kombucha ist eine Mischkultur aus Essigsäurebakterien und säurebeständigen Hefen. Sie wird verwendet, um säuerlich-aromatische Gärgetränke aus Tee und Zucker herzustellen. Das Kombucha-Getränk kam aus Ostasien Anfang des 20. Jahrhunderts nach Europa.

Zusätzlicher Tipp

Kombucha und Aloe Vera ergänzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Das Aloe-Kombucha-Teegetränk hat eine vitalisierende Wirkung auf den Körper. Es regt vor allem den Stoffwechsel an und ist daher besonders zur Unterstützung einer Diät zu empfehlen.

Schlagwörter