Altenburger Kräuterbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Altenburger KräuterbratenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Altenburger Kräuterbraten

Altenburger Kräuterbraten
215
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 TL Basilikum
1 TL Thymian
1 TL Estragon
1 TL Bohnenkraut
1 TL Salz
1 kg Ochsenfleisch
50 g Speck
1 große Zwiebel
Zitronen (unbehandelt)
Rotwein
1 TL frisch geriebener Meerrettich
Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag die Kräuter mit dem Salz mischen. Das Fleisch waschen, trockentupfen, mit dem Kräutersalz gründlich einreiben und kühl stellen. Das Fleisch über Nacht beizen. Am nächsten Tag den Speck in dünne Streifen, die gepellte Zwiebel in Ringe schneiden. Den Speck auslassen, die Zwiebel darin glasig braten. Die Zitronenscheiben auf die Zwiebel legen, das Fleisch darauf setzen. 3-4 EI Rotwein zugießen. Den Topf schließen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten einsetzen. Das Fleisch bei 200 Grad (Gas 3 Umluft nicht empfehlenswert!) etwa 2 Stunden schmoren. Dabei öfter wenden und bei Bedarf etwas Rotwein zugießen.

2

Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Den restlichen Rotwein zugießen und den Meerrettich zugeben. Die Sauce 10 Minuten kräftig kochen lassen und mit Honig abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf eIner vorgewärmten Platte anrichten, Die Sauce extra reichen.

Zusätzlicher Tipp

Klöße und Salat dazu servieren.