Amandine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AmandineDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Amandine

(Mandelkrokant)

Amandine
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Haselnüsse hier kaufen.100 g Haselnüsse mit Haut
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g Mandeln mit Haut
Fett zum Bestreichen
185 g brauner Zucker
410 g weißer Zucker
175 g Honig
1 unbehandelte und halbierte Zitrone
115 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 170 °C (Gas 2) vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech legen und etwa 5 Minuten rösten, bis die Haut abplatzt. Herausnehmen und Backofen auf 150 °C (Gas 1) schalten. Nüsse in einem Geschirrtuch reiben, um die Haut zu entfernen, abkühlen lassen und in den Mixer geben. Mandeln auf das Backblech legen und 6 Minuten rösten. Abkühlen lassen, dann zu den Haselnüssen in den Mixer geben und grob hacken. Ein großes Backblech oder eine große hitzebeständige Fläche, beispielsweise ein Marmorschneidbrett, fetten. 125 ml Wasser mit Zucker und Honig in einem Topf zum Kochen bringen und so lange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Sichtbare Kerne aus den Zitronenhälften entfernen, 2-3 Tropfen Saft in den kochenden Sirup geben. Zitronenhälften beiseite stellen.

2

Sirup 8-10 Minuten köcheln lassen und auf 150 °C erhitzen. Butter einrühren, schmelzen lassen und Nüsse zufügen. Masse auf das Backblech geben und mithilfe der Zitronenhälften zu einer sehr dünnen Schicht ausstreichen. Abkühlen, aushärten lassen und in Stücke brechen.

Hinweis: Amandine kann als Garnierung für Speiseeis, in Kuchenfüllungen und Glasuren, in Desserts und in Saucen verwendet oder zum Kaffee gereicht werden.