Amarenakirschentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
AmarenakirschentorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Amarenakirschentorte

Amarenakirschentorte
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, Durchmesser 24 cm
600 ml Milch
200 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Hier kaufen!175 g Milchreis
400 g Quark
4 EL Butter
5 Eier
300 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Joghurt
½ TL Zitronenabrieb
150 g Amarenakirsche
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Minzblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

550 ml Milch mit 3 EL Zucker und der aufgeschlitzter Vanilleschote aufkochen. Den Reis zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten gar köcheln lassen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. 150 g Quark gut ausdrücken, mit der restlicher Milch, der weicher Butter, 1 Ei und 2 EL Zucker verrühren. Das gesiebte Mehl und Backpulver zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die restliche Eier trennen. Das Eiklar steif schlagen, dabei 2 EL Zucker und Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem restlichem Quark, dem Joghurt, dem restlichem Zucker und der Zitronenschale verrühren und unter den noch leicht warmen Milchreis mengen Dabei die Vanilleschote entfernen. 3/4 der abgetropften Kirschen untermengen und das steif geschlagene Eiweiße unterziehen.

3

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und eine gebutterte Springform damit auslegen, dabei einen Rand formen. Die Quark-Reis-Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. In der Form auskühlen lassen, dann herausnehmen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Mit Minze und Kirschen dekoriert servieren.