Amaretti-Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Amaretti-EisDurchschnittliche Bewertung: 41523

Amaretti-Eis

Rezept: Amaretti-Eis
30 min.
Zubereitung
1 Tag 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Sonnenblumenöl zum Einfetten
110 g harte Amarettini oder Makronen
2 Eier
3 EL Amaretto
50 g extrafeiner Zucker
1 Prise Salz
375 ml Schlagsahne
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL geschälte und geröstete Mandeln (fein gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Entweder eine kleine Kastenform (450 g) oder acht kleine, runde Formen (7 cm Durchmesser) mit Öl einfetten und mit Frischhaltefolie auskleiden; die Folie an den Rändern überstehen lassen. Die Amarettikekse in einen großen Frischhaltebeutel füllen und mit einer Teigrolle grob zerkleinern. 

2

Eier, Amarettolikör, Zucker und Salz in einer großen, hitzebeständigen Schüssel so lange verschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die Schüssel dazu über einen Topf mit kochendem Wasser setzen, ohne dass das Wasser die Schüssel berührt. (Bei Verwendung eines Handrührgeräts das Kabel über den Arm legen, damit es nicht mit der Herdplatte in Berührung kommt.) Die Schüssel vom Topf nehmen und die Masse weiter schlagen, bis die Rührbesen deutliche Spuren hinterlassen, wenn man sie herausnimmt. Im Kühlschrank abkühlen lassen. 

3

Die Sahne in einer anderen Schüssel schlagen, bis sie die gleiche Festigkeit erreicht hat wie die Eimasse. Mit einem großen Metalllöffel unter die abgekühlte Eimasse heben. Amarettikekse und Mandeln vorsichtig unterheben, damit die Masse nicht zusammenfällt. In die vorbereitete Kastenform oder die Förmchen füllen und mit der überhängenden Folie bedecken. Für 24 Stunden in den Gefrierschrank stellen. 

4

Einen warmen, feuchten Lappen um die Form oder Förmchen legen und das Parfait auf Teller stürzen. 5-8 Minuten vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen.