Ananas-Donauwellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ananas-DonauwellenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Ananas-Donauwellen

Rezept: Ananas-Donauwellen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (kleines Backblech (20 x 30 cm), ca. 10 Stücke)
250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
6 Eier
300 g Mehl
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
2 TL Backpulver
100 g Kokosflocken
4 EL Milch
1 EL Kakao
1 große Dose Ananas in Stücken, abgetropft
Außerdem
250 g Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
50 g Kokosflocken
50 g Schokoraspel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren, bis die Masse schaumig ist. Das Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver mischen, darüber sieben und locker unter die Creme untermischen. Der Teig sollte geschmeidig und streichfähig sein, evtl. etwas mehr Milch zugeben. Den Teig halbieren. Unter die eine Hälfte die Kokosflocken und 1 EL Milch rühren. Unter die andere Teighälfte das Kakaopulver und 2 EL Milch ziehen. Den hellen Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Den dunkeln Teig darauf verstreichen. Die Ananas darüber verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 30-40 Min. backen (Stäbchenprobe machen!) und auf dem Backblech abkühlen lassen.

3

Die Sahne steif schlagen, den Puderzucker unterrühren. Die gesüßte Sahne auf dem Kuchen verstreichen. Mit Schokoraspel und Kokosflocken bestreuen.