Ananas-Quark-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ananas-Quark-TorteDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Ananas-Quark-Torte

Ananas-Quark-Torte
1 Std.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
4 Eier
8 TL Margarine
800 g Magerquark
Saft und abgeriebene Schale einer Zitronen
1 Paket Backpulver
3 EL Süßstoff
Vanilleextrakt
Hier kaufen!2 EL Kondensmilch (4% Fett)
80 g Grieß
2 EL Grieß
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
400 g Ananas (ohne Zucker konserviert)
Ananassaft bei Amazon kaufen.8 EL Ananassaft
Zitronensaft
Süßstoff nach Belieben
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen, Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit der Margarine und dem Quark verrühren. Zitronenschale und -saft hinzufügen. Backpulver unterrühren. Mit Süßstoff und Vanilleextrakt abschmecken.

2

Kondensmilch dazugeben. Grieß und Speisestärke ebenfalls unterrühren. Ananas gut abtropfen lassen (8 Esslöffel Saft aufheben). Eine Springform (26 cm 0) mit Backtrennpapier auslegen und die Ananas darauf verteilen.

3

Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben und auf die Ananas geben. Den Teig in der Mitte der Springform etwas höher schichten. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Gasherd Stufe 3) ca. 75 Minuten backen (Nadelprobe).

4

Den abgekühlten Kuchen stürzen, das Backpapier abziehen. Den Ananassaft mit Wasser und etwas Zitronensaft auf 1/4 Liter auffüllen und evtl. mit etwas Süßstoff abschmecken. Gelatine nach Vorschrift einweichen und in dem Ananassaft auflösen. Etwas abkühlen lassen und als Guß über die Torte geben.