Ananasbeignets „Cocos" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ananasbeignets „Cocos"Durchschnittliche Bewertung: 5155

Ananasbeignets „Cocos"

Ananasbeignets „Cocos"
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die 500 g Ananasscheiben (aus der Dose) gut abtropfen lassen.

 

2

Für den Teig 250 g Weizenmehl und 9 g (3 gestrichene TL) Backpulver Backin mischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken.

3

Nun 1 Ei mit 1 - 2 EL Zucker und 250 ml Milch verschlagen, etwas davon in die Vertiefung geben und von der Mitte aus Eimilch mit einem Teil des Mehls verrühren. Dann die übrige Eimilch dazugeben, dabei darauf achten, dass keine Klumpen entstehen und die Ananasscheiben in den Teig tauchen.

4

Das Fritierfett in einer Friteuse auf 180°C erhitzen, die Ananasscheiben darin portionsweise etwa 1-2 Minuten goldgelb fritieren, auf Haushaltspapier abtropfen lassen und mit Zucker und Zimt bestreuen und warm servieren.

 

Schlagwörter