Andalusischer Gazpacho Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Andalusischer GazpachoDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Andalusischer Gazpacho

Rezept: Andalusischer Gazpacho
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die enthäuteten und entkernten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die geschälte Gurke grob hacken; einige Scheiben zurückbehalten.

2

Auch die Paprikaschoten entkernen und klein hacken. Ebenso die Zwiebel fein schneiden. Tomaten, Gurke, Paprikaschote und Zwiebel mit Bröseln und Öl in den Mixer geben und pürieren (oder durch den Fleischwolf drehen und das Öl langsam dazurühren).

3

Die Masse mit Hühnerbrühe verrühren, mit Salz, Essig, Thymian, Oregano und Cayennepfeffer würzen und abschmecken. 2 Stunden zugedeckt kalt stellen.

4

Der Gazpacho muß eiskalt serviert werden. Man gibt ihn in kleine Schüsselehen - je nach Wunsch - zusammen mit kleinen Weißbrotwürfelchen, Gurkenscheiben oder -würfelchen, hartgekochten und gehackten Eiern, grünen oder roten Paprikaschoten, geschält, entkernt und grob gehackt, enthäuteten und würfelig geschnittenen Tomaten, grob gehackten Zwiebeln.

5

Man kann die fertige Suppe auch mit Sherry, Portwein und saurer Sahne abschmecken und mit geschnittenem Schnittlauch servieren.