Andalusischer Kartoffeleintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Andalusischer KartoffeleintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Andalusischer Kartoffeleintopf

Andalusischer Kartoffeleintopf
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
150 g Serrano-Schinken in dicken Scheiben
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
1 kg festkochende Kartoffeln
2 Stück rote Paprikaschote
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
1 l Gemüsebrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 g entsteinte Oliven
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Serranoschinken fein würfeln . Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in 1,5 Zentimeter große Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln.

2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenwürfel bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Kartoffeln und Tomatenmark zugeben, mit dem Paprikapulver bestäuben und alles leicht anrösten. Brühe zugießen, den Topfinhalt zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen

3

Paprikawürfel und Oliven unterrühren und weitere 5 Minuten mitgaren. Zum Schluss Crème fraîche einrühren, die Suppe nochmals abschmecken und nach Belieben pürieren. Zum Heißhalten bis zum Verzehr in eine Thermosflasche oder einen isolierten Henkelmann füllen.