Antipasti-Platte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Antipasti-PlatteDurchschnittliche Bewertung: 41522

Antipasti-Platte

Rezept: Antipasti-Platte
200
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zucchini
2 Auberginen
1 TL Zitronensaft
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 Tassen Olivenöl
getrockneter Thymian , Oregano und Basilikum oder je ein Zweig der frischen Kräuter
3 große Stücke rote Paprikaschoten aus dem Glas
Hier bestellen250 g eingelegte Steinpilze
einige Blätter Kopfsalat
etwas Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini und die Auberginen waschen, abtrocknen, in sehr dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen. Den Zitronensaft mit dem Salz, dem Öl und den getrockneten zerriebenen oder frischen kleingehackten Kräutern verrühren. Die Sauce über die Gemüsescheiben gießen. Das Gemüse zugedeckt 4 Stunden bei Raumtemperatur marinieren lassen. Die Paprikastücke und die Steinpilze abtropfen lassen. 

2

Die Zucchini- und die Auberginenscheiben aus der Marinade nehmen und von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten, dann auf Küchenkrepp abtropfen und erkalten lassen. Die Salatblätter und die Petersilie waschen und abtropfen lassen. Die Salatblätter auf eine Platte legen. Die Paprikastücke halbieren. Die Zucchini- und die Auberginenscheiben mit den Paprikastücken, den Oliven und den Steinpilzen auf den Salatblättern anrichten. Die Antipasti-Platte mit Petersilie garnieren.

Schlagwörter