Apfel-Beeren-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Beeren-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Apfel-Beeren-Gelee

Rezept: Apfel-Beeren-Gelee
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser (à 250 ml)
500 g frische Brombeere
400 g frische Holunderbeeren
400 g Äpfel
Saft von 1 Zitronen
1,3 kg Gelierzucker (2:1)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brombeeren verlesen, waschen und in einem Topf mit 125 ml Wasser einmal aufkochen. Durch ein Sieb streichen, dabei den Saft auffangen und 375 ml abmessen. Die Holunderbeeren ebenfalls verlesen, waschen und von den Stielen streifen. Die Äpfel waschen, die Kerngehäuse entfernen und die Äpfel klein schneiden. Die Holunderbeeren und die Apfelstücke in einem Topf mit 125 ml Wasser aufkochen und einige Minuten köcheIn lassen, bis die Äpfel weich sind und die Beeren Saft ziehen. Auch hier das Ganze durch ein Sieb streichen und 400 ml Saft abmessen.

2

Die Säfte mit Zitronensaft und Gelierzucker in einem großen Topf mischen und zum Kochen bringen. Alles ca. 4 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Das Gelee nach der Gelierprobe zügig in vier saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen, diese sofort verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen und kühl und trocken lagern.