Apfel-Biskuit-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Biskuit-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Apfel-Biskuit-Auflauf

Rezept: Apfel-Biskuit-Auflauf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 mittelgroße Äpfel
2 EL Orangenmarmelade oder Aprikosenmarmelade
1 Eigelb
2 EL warmes Wasser
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
etwas Salz
1 Eiweiß
50 g Weizenmehl
Jetzt kaufen!25 g feine Speisestärke
1 g Backpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelbohrer entfernen. Die Äpfel nebeneinander in eine gefettete Auflaufform (Durchmesser etwa 20 cm) setzen und mit Marmelade füllen.

2

Das Eigelb mit dem warmen Wasser schaumig schlagen und nach und nach 2/3 des Zuckers mit dem Vanillinzucker dazugeben. Danach so lange schlagen, bis eine dicke cremeartige Masse entstanden ist. Unter die Eigelbcreme das Salz mischen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter ständigem Schlagen den Rest des Zuckers dazugeben.

3

Den Schnee auf die Eigelbcreme geben und das mit Speisestärke und Backpulver gemischte Mehl darüber sieben. Alles vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen, die Masse über die Äpfel gießen und vorsichtig mit einem Teigschaber glattstreichen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen (175°C) für 40-50 Minuten backen.