Apfel-Blechkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-BlechkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Apfel-Blechkuchen

Apfel-Blechkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, 30x40 cm
3 Eier
200 g Zucker
200 g Butter
½ Päckchen Backpulver
400 g Mehl
100 ml Apfelsaft
3 Äpfel
½ unbehandelte Zitrone Abrieb
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig schlagen. Das mit Backpulver vermischtes Mehl und Apfelsaft zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.
3
Die Äpfel schälen, nach Belieben das Kernhaus ausstechen und die Äpfel in Scheiben schneiden. Auf dem Teig verteilen, mit Zitronenabrieb und Pfeffer bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.