Apfel-Cupcake mit Lavendel-Sahne-Topping Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Cupcake mit Lavendel-Sahne-ToppingDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Apfel-Cupcake mit Lavendel-Sahne-Topping

Rezept: Apfel-Cupcake mit Lavendel-Sahne-Topping
30 min.
Zubereitung
11 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fett
2 TL getrocknete Lavendelblüten
100 g Margarine
125 g Zucker
1 EL Amaretto
2 Eier
100 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 gehäufter TL Backpulver
Hier kaufen!¼ TL Natron
1 Prise Salz
80 ml Dickmilch
300 g säuerliche Äpfel
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
Jetzt kaufen!40 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
1 EL Rote Bete Saft
frische Lavendelblüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sahne mit den Lavendelblüten aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. Die Lavendelsahne durch ein Sieb gießen und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Margarine mit dem Zucker und dem Amaretto cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl durchsieben, mit den gemahlenen Mandeln, der Stärke, dem Backpulver, dem Natron und dem Salz mischen. Die Mischung mit der Dickmilch unter die Eiermasse rühren. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln.

2

Sofort mit Zitronensaft mischen und unter den Teig heben. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, die Cakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen. Die Lavendelsahne mit Puderzucker steif schlagen, den Rote-Bete-Saft unterschlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cakes spritzen. Mit Lavendelblüten dekoriert servieren.