Apfel-Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 41533

Apfel-Gugelhupf

Apfel-Gugelhupf
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion Gugelhupf, ca. 20 cm Durchmesser
Für den Teig
200 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
140 ml Milch
2 Äpfel
100 g geriebene Schokolade
Außerdem
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
4 EL Apfelsaft
getrocknete Apfelringe zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Butter ca. 8 Minuten schaumig rühren. Den Zucker dazugeben und weiter schlagen. Die Eier einzeln unterrühren bis die Masse schaumig ist. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen über die Schaummasse sieben und mit der Milch abwechselnd unterheben. Die Äpfel schälen, grob reiben und mit dem Teig vermengen. Die Schokolade einrühren. Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Vor dem Stürzen ca. 10 Minuten auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Apfelsaft zu einem dicken Zuckerguss verrühren. Den Kuchen damit rundherum einstreichen und mit den gedörrten Apfelscheiben belegen. Vor dem Servieren trocknen und vollständig auskühlen lassen,.