Apfel-Hefeküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-HefeküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Apfel-Hefeküchlein

Rezept: Apfel-Hefeküchlein
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Hefeteig
40 g Hefe
300 ml lauwarme Milch
40 g flüssige Butter
50 g Honig
1 Ei
1 Prise Salz
500 g Mehl
Für den Belag
200 ml Milch
20 g Honig
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 g Schmand
4 Äpfel
Für die Streusel
125 g Mehl
40 g Honig
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
80 g kalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hefe mit etwas Milch glatt rühren. Restliche Milch, Butter, Honig, Ei und Salz einrühren. Mehl zugeben, Teig kräftig durchkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2
Anschließend nochmals kräftig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Teig in 12 Portionen teilen, jeweils zu einem Untertassengroßen Fladen formen, auf 3 mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und weitere 15 Minuten gehen lassen.
3
Inzwischen 150 ml Milch mit Honig aufkochen. Restliche Milch und Vanillepuddingpulver anrühren, in die kochende Milch einrühren und aufkochen lassen.
4
Den leicht abgekühlten Pudding mit Schmand verrühren. Masse auf den Teigfladen verteilen und glatt streichen, dabei ringsherum 1 cm Rand freilassen. dünne Apfelspalten darauf verteilen.
5
Aus Mehl, Honig, Zimt und in Würfel geschnittene Butter mit den Händen Streusel herstellen und über die Apfel streuen. Auf gefettete Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen (190°) ca. 20 Min. backen.