Apfel-Kartoffelsuppe mit Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Kartoffelsuppe mit KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Apfel-Kartoffelsuppe mit Krabben

Apfel-Kartoffelsuppe mit Krabben
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
500 g mehligkochende Kartoffeln
3 Äpfel
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
200 g Nordseekrabben geschält
1 EL Meerrettich Glas
1 TL Honig
Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
Dillspitzen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Die Äpfel waschen, von einem Apfel das Kernhaus ausstechen und den Apfel in sehr dünne Scheiben schneiden. Im 2 EL heißem Öl goldbraun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 

2

Die beiden restlichen Äpfel schälen, vierteln und würfeln. Zusammen mit der Zwiebel und Kartoffeln im restlichen heißen Öl anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend fein pürieren, die Sahne zufügen und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas einköcheln lassen oder noch etwas Brühe zugeben. 

3

Zum Schluss die Krabben und Apfelscheiben zugeben und heiß werden lassen. Mit Meerrettich, Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Dill garniert servieren.