Apfel-Kürbis-Kraut mit Meerrettich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Kürbis-Kraut mit MeerrettichDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Apfel-Kürbis-Kraut mit Meerrettich

Apfel-Kürbis-Kraut mit Meerrettich
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Meerrettichwurzel (ausreichend für 50 g geriebenen Meerretich)
2 Äpfel
1 mittelgr. Kürbis
3 Schalotten
50 g Zucker
3 EL Apfelessig
70 g Butter
200 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Meerrettich schälen und fein reiben, davon 50g abwiegen und in eine Schüssel geben.

Dann die Äpfel schälen und zum Meerrettich in die Schüssel reiben, beides miteinander vermengen.

Den Kürbis in feine Streifen schneiden, beiseite stellen. Die Schalotten schälen und würfeln. Den Zucker in einer großen Pfanne karamellisieren lassen, mit dem Apfelessig ablöschen. Die Schalotten zugeben und kurz darin andünsten.

Die Butter sowie die Kürbisstreifen zufügen und mitsamt den Schalotten für weitere 10 Minuten dünsten. Die Créme fraîche unterführen, die Meerrettich-Apfel-Mischung unterheben und nach Geschmack würzen.

Das Kraut schmeckt als rein vegetarisches Gericht zu Kartoffeln, aber natürlich auch bestens zu Fisch und Fleisch.