Apfel-Meerrettich-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Meerrettich-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Apfel-Meerrettich-Soße

Rezept: Apfel-Meerrettich-Soße
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Äpfel
Zitronen
1 EL Zucker
Essig
3 EL gerissener Meerrettich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gewaschenen Äpfel schälen, halbieren, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln.

Anschließend mit ein wenig Wasser und Zucker im Ofen gar dämpfen.

Die Äpfel passieren und abkühlen lassen.

2

Mit einem Spritzer Essig abschmecken.

Zum Schluß den gerissenen Meerrettich darunterrühren, ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Man kann die Soße auch mit rohen Äpfeln bereiten:

Dazu die geschälten, rohen Äpfel fein reiben, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem geriebenen Meerrettich und etwas Olivenöl gut verrühren. Mit Salz und Zucker würzen und abschmecken.

Dazu kann man auch noch 50 g Mandeln, abgezogen, gehackt oder grob gemahlen, dazugeben.