Apfel- Mohn- Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel- Mohn- KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Apfel- Mohn- Kuchen

mit Streuseln

Rezept: Apfel- Mohn- Kuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Hefeteig
500 g Mehl
60 g weiche Margarine
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml Milch
2 Eier (Größe M)
1 Paket Mohnback
Belag
1 kg Äpfel
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
200 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Hier einkaufen!100 g Mandelstifte
60 g Zucker
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
3 EL Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Margarine, den Zucker, das Salz und die Hefe dazugeben, die lauwarme Milch und die Eier einrühren.

2

Alles gut durchrühren und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen.

3

Den Teig kurz durcharbeiten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen, mit dem Mohnback bestreichen, zusamenklappen und erneut auf Backlechgröße ausrollen.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauflegen und erneut gehen lassen.

5

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und den Teig damit belegen.

6

Aus der Margarine, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem mit Backpulver vermischten Mehl Streusel zubereiten und auf den Äpfeln verteilen.

7

Den Kuchen mit den Mandelstiften und dem Zucker bestreuen und im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen.

8

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

9

Den Puderzucker mit so viel Apfelsaft glatt rühren, dass ein zäher Guss entsteht.

10

Den Guss in ein Pergamenttütchen oder einen Spritzbeutel mit kleiner, glatter Tülle füllen und den Kuchen damit verzieren.

11

Den Guss vollständig trocknen lassen, den Kuchen in Stücke scheiden und servieren.