Apfel-Mohnkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-MohnkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Apfel-Mohnkuchen

Apfel-Mohnkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen 1 Kuchen (26cm Durchmesser)
200 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
325 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
2 Eier
175 g weiche Butter
Jetzt kaufen!150 g gemahlene, leicht geröstete Haselnusskerne
250 g frisch gemahlener Mohn
160 ml Milch 1,5% Fett
1 kg Äpfel
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Zimt
1 Päckchen Saucenpulver mit Vanillegeschmack
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizenmehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Salz, 0,5 Eigelb, 1 Eiweiß und weiche Butter hinzufügen, die Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Zuletzt Haselnusskerne unterheben, den Teig auf der Tischplatte gut verkneten, sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.

2

Für die Mohn-Füllung den Mohn mit 150 ml heißer Milch und 50 g Butter gut verrühren, etwa 15 Minuten zum Quellen stehen lassen und dann kalt stellen. 

3

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in sehr kleine Stücke schneiden. Mit 75 g Zucker und Zimt in ein Mikrowellengeschirr geben, abgedeckt 8-10 Minuten in der Mikrowelle garen, zwischendurch ein- bis zweimal umrühren.

4

Knapp 1/3 des Teiges dünn ausrollen, mit einer runden, gezackten Form (Durchmesser etwa 3 cm) Plätzchen ausstechen, beiseite legen, gut die Hälfte des restlichen Teiges auf dem gefetteten Boden einer mikrowellengeeigneten Springform (Durchmesser etwa 26 cm) ausrollen.

5

Den Rest des Teiges zu einer Rolle formen, sie als Rand auf den Teigboden legen, so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht. Unter die abgekühlte Mohnmasse 1 Päckchen Saucen-Pulver, 125 g Zucker und 1 Ei rühren, auf den Teigboden streichen.

6

Die erkaltete Apfel-Füllung gleichmäßig darauf verteilen, mit den Teigplätzchen belegen 0,5 Eigelb mit 1 TL Milch verschlagen, die Teigplätzchen damit bestreichen, die Form auf den Rost in das Mikrowellengerät stellen. 30-32 Minuten backen. (Beachten Sie für die Einschubhöhe die Angaben in der Gebrauchsanweisung des Gerätes.)