Apfel-Mürbeteig-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Mürbeteig-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Apfel-Mürbeteig-Törtchen

Rezept: Apfel-Mürbeteig-Törtchen
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
125 g Mürbeteig
3 Äpfel
1 Ei
150 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mürbeteig dünn ausrollen und mit gezacktem oder glattem Ausstecher Scheiben ausstechen. Törtchenformen mit den Scheiben ausgelegt und mit feingeschnittenen, mit Zucker vermischten Äpfeln füllen. 

2

Aus dem übrigen Teig ganz dünne Streifen schneiden. Damit ein Gitter über die Törtchen legen, mit Ei bestreichen und Zucker darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen backen. Man kann diese Törtchen auch ohne Formen backen, indem man glatte Böden aussticht und dünne Teigröllchen als Rand darauflegt.