Apfel-Müsli-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Müsli-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.21556

Apfel-Müsli-Muffins

Rezept: Apfel-Müsli-Muffins

Müsli Apfel Muffins - Bild von Eagle

Rezept: Apfel-Müsli-Muffins

Müsli Apfel Muffins - Bild von Eagle

195
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (56 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
100 g weiche Butter oder ungehärtete Margarine
80 g Honig
2 Eier (Größe S)
100 g Weizenmehl (Type 1700)
2 TL Backpulver
150 g Müslimischung , ohne Zucker
2 kleine säuerliche Äpfel
1 TL Zitronensaft
50 ml Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200° vorheizen.

Muffinsform fetten oder Papierförmchen in die Mulden setzen. Form auf ein Backblech stellen.

2

Das Fett mit dem Honig cremig rühren. Die Eier unter die Fettmasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Müsli mischen. Die Äpfel waschen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Viertel grob raspeln. Apfelraspel mit Zitronen- und Apfelsaft vermischen. Alle Zutaten rasch mischen.

3

Den Teig in die Muffinsform füllen und die Muffins in 20-25 Min. goldbraun backen. Evtl. die letzten 5 Min. abdecken.

Zusätzlicher Tipp

Die Muffins halten sich in einer gut schließenden Dose im Kühlschrank etwa 1 Woche. Für eine längere Lagerdauer lieber einfrieren. Für kleine Dickerchen ist nussfreies, ballaststoffreiches Müsli geeignet.

Zu einem heißen Getränk (z.B. Tee, Espresso, Cappucchino etc.) genießen.