Apfel-Muffins mit Ahornsirup Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Apfel-Muffins mit AhornsirupDurchschnittliche Bewertung: 4.41534

Apfel-Muffins mit Ahornsirup

Rezept: Apfel-Muffins mit Ahornsirup

Apfel-Muffins mit Ahornsirup - Wer den Geschmack des Sirups mag, wird diese Küchlein lieben!

344
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
8 kleine Äpfel
225 g Margarine
2 EL Zucker (40 g)
Meersalz
115 g brauner Zucker
Ahornsirup online bestellen4 EL Ahornsirup
1 Ei (L)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
150 ml Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce 7 Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden.

2

100 g Margarine mit Zucker in einem Topf erhitzen, bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren lassen. Apfelscheiben, 1 Prise Salz zugeben und bei kleiner Hitze 6–8 Minuten köcheln lassen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

3

Inzwischen für den Teig restliche Margarine mit braunem Zucker und Ahornsirup cremig schlagen. Ei dazugeben, Masse schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Zimt und Milch unterrühren. 12 TL Teig beiseitestellen.

4

Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Teig darauf verteilen. In die Mitte Vertiefungen drücken und 1 TL Apfelsauce einfüllen, darauf je 1 TL vom restlichen Teig.

5

Restlichen Apfel entkernen und in 12 dünne Scheiben schneiden. Je 1 Scheibe auf die Muffins legen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft 170 °C; Gas: Stufe 2–3) 25–35 Minuten backen.

6

Muffins 5–10 Minuten im Ofen ruhen lassen, herausnehmen und vorsichtig aus den Formen lösen. Mit restlicher Sauce servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Anstelle der Äpfel habe ich Birnen genommen. Alles andere wie beschrieben. Sehr lecker! Der Teig ist locker und der Muffindeckel wird sehr schön knusprig. Ich werde nach diesem Rezept auf jeden Fall wieder backen.