Apfel-Paprika-Chutney mit Rosinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Paprika-Chutney mit RosinenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Apfel-Paprika-Chutney mit Rosinen

Apfel-Paprika-Chutney mit Rosinen
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser (à 250 ml)
1 kg säuerliche Äpfel z. B. Boskop
1 rote Paprika
2 Chilischoten
3 EL Butterschmalz
2 TL Panch Phoron (Fünfgewürzmsichung, Asialaden)
1 TL Kurkumapulver
2 TL Senfkörner
Salz
Hier kaufen!100 g Rosinen
3 EL brauner Zucker
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel und die Paprika waschen, die Äpfel schälen, beides vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Scheiben und die Paprika in Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen und klein hacken. In einem Topf das Butterschmalz erhitzen und die Asiamischung, das Kurkumapulver, die Senfkörner und die Chilischoten 1/2 Minute unter Rühren anbraten.

2

Die Apfelscheiben und die Paprikawürfel dazugeben und mitbraten. Nach ca. 5 Minuten 100 ml Wasser dazugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Die Rosinen, den Zucker und den Zitronensaft zufügen und solange kochen, bis das Chutney eingedickt ist. Heiß in Gläser mit Twist-off-Deckeln füllen, verschließen und umgedreht auf dem Deckel stehend 15 Minuten auskühlen lassen. Danach umdrehen und weiter abkühlen lassen.