Apfel-Rosinen-Kekse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Rosinen-KekseDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Apfel-Rosinen-Kekse

Rezept: Apfel-Rosinen-Kekse
30 min.
Zubereitung
1 Std. 24 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Portionen Stück
Hier kaufen!80 g Rosinen
Hier kaufen!6 EL Rum oder Apfelsaft
300 g Mehl
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
1 Apfel z. B. Boskop
1 Ei
200 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rosinen in Rum einweichen.

2

Das Mehl mit dem Zucker und Gewürzen mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Apfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und fein reiben. Mit dem Ei und den gut abgetropften Rosinen in die Mulde geben, die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen und mit den Händen rasch zu einen glatten Teig verkneten. Halbieren, zu Rollen (á ca. 3 cm Durchmesser) formen und Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

3

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Die Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech lösen und erkalten lassen. Gut verschlossen und trocken aufbewahren.