Apfel-Salbei-Pflaumen-Speck-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Salbei-Pflaumen-Speck-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 41522

Apfel-Salbei-Pflaumen-Speck-Füllung

Rezept: Apfel-Salbei-Pflaumen-Speck-Füllung
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (Reicht für einen Truthahn)
30 g ungesalzene Butter
1 große Zwiebel (fein gehackt)
200 g Speck (in Würfeln)
160 g frisches Weißbrot (in Würfel geschnitten)
2 TL Salbei (klein gehackt)
½ TL Zitronenthymian
1 großen Apfel (Granny-Smith; geschält, entkernt und gewürfelt)
125 g grob gehackte Pflaumen
1 Ei (leicht verquirlt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zerlassen Sie die Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Bratpfanne, geben Sie die Zwiebel dazu und dünsten Sie die Würfelchen unter Rühren weich. Fügen Sie dann die Speckwürfel hinzu und braten Sie den Speck kross an. Nehmen Sie die Mischung vom Herd und lassen Sie sie etwas auskühlen. 

2

Vermengen Sie danach die Weißbrotwürfel mit dem Salbei, dem Zitronenthymian, dem Apfel, den grob gehackten Pflaumen und dem Ei in einer großen Schüssel, geben Sie die Speckmischung dazu und würzen Sie alles nach Belieben. Rühren Sie die Mischung anschließend gut durch, decken Sie das Ganze zu und stellen Sie die Mischung bis zum Servieren in den Kühlschrank. Zu dieser Füllung passen besonders gut Schwein, Truthahn und Gans.