Apfel-Schoko-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Schoko-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.31543

Apfel-Schoko-Muffins

Apfel-Schoko-Muffins

Apfel-Schoko-Muffins - Süße Muffins mit fruchtiger Note.

274
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (43 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
100 g dunkle Schokolade
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
100 g Margarine
200 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Ei
100 g saure Sahne
100 g Zucker
250 g Mehl
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver (45 g)
1 Prise Salz
außerdem:
Papierförmchen für das Muffinblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schokolade in kleine Stücke hacken. Äpfel schälen, vierteln. Kerngehäuse entfernen und Äpfel grob raspeln. Mit Zitronensaft verrühren.

2

Margarine in einem Topf schmelzen, 50 g Schokolade zugeben und ebenfalls schmelzen.

3

Milch, Ei, saure Sahne und Zucker mit dem Handmixer verquirlen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel gut mischen. Milchmischung, Schokomasse, 2/3 der Apfel- und restliche Schokostücke zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

4

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Teig einfüllen, glattstreichen und mit restlichen Apfelstücken bestreuen. Muffins bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.

5

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.