Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Streusel-Kuchen vom BlechDurchschnittliche Bewertung: 51519

Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech

Rezept: Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Blech
200 g Magerquark
6 EL Milch (1,5 % Fett)
7 EL Maiskeimöl
1 Ei
100 g Zucker
Salz
Hier kaufen!550 g Weizen-Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
1 kg Äpfel z.B. Boskoop
150 g Zucker
Hier anrufen!60 g grobe Haferflocken
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
150 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) oder 180°C Umluft vorheizen. Den Quark mit der Milch, dem Öl, dem Ei, dem Zucker und einer Prise Salz zu einer geschmeidigen Creme verrühren. 200 g Mehl und das Backpulver einrühren, dann weitere 200 g Mehl rasch unterkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ein gefettetes Backblech damit auslegen.

2

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Schuppenförmig auf dem Teigboden anordnen.

3

Das restliche Mehl mit dem Muskovadozucker, den Haferflocken und dem Zimt im Mixer vermengen. Die Butter in kleinen Stücken dazu geben und bei kleiner Stufe so lange vermischen, bis sich Klümpchen bilden. Über die Äpfel verteilen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen.

4

Zum Transport in Stücke schneiden und in Butterbrotpapier einpacken.

Zusätzlicher Tipp

Einfach, braucht Zeit, am Vortag backen