Apfel-Tomaten-Chutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Tomaten-ChutneyDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Apfel-Tomaten-Chutney

Apfel-Tomaten-Chutney
20 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser mit insgesamt 1 Liter Fassungsvermögen
1 kg saurer Äpfel
500 ml Wasser
1 kg Tomaten
2 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
75 g Sultaninen
150 g brauner Zucker
1 EL Senfkörner
1 EL Currypulver
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 TL Pimentpulver
1 TL Salz
600 ml Branntweinessig oder besser noch Apfelessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Die Tomaten klein schneiden, nach Belieben vorher enthäuten. Die Zwiebeln würfeln und die Knoblauchzehe fein hacken.

2

Die Äpfel mit Wasser in einem großen Topf aufsetzen und zum Kochen bringen. Dann die Temperatur reduzieren und eine halbe Stunde köcheln lassen, bis die Äpfel schön weich sind. Ab und zu umrühren. Falls nötig, noch mehr Wasser dazugießen.

3

Dann alle anderen Zutaten hinzufügen und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Aufkochen lassen. Die Temperatur wieder reduzieren und das Chutney unter gelegentlichem Rühren 3 Stunden köcheln lassen, bis es schön eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Chutney in saubere (sterile!) Gläser füllen, sofort verschließen und zum Abkühlen auf den Deckel stellen. Das Chutney schmeckt noch besser, wenn Sie es 1 Monat stehen lassen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.