Apfel-Zimt-Tarte mit Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Zimt-Tarte mit VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Apfel-Zimt-Tarte mit Vanilleeis

Apfel-Zimt-Tarte mit Vanilleeis
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher 4 Rondellen von 12 cm Durchmesser ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Das Marzipan mit 2 Teelöffeln Zimt, dem Calvados und dem Eiweiß glatt rühren. Die Blätterteigböden gleichmäßig dünn damit bestreichen. Die Äpfel waschen, entkernen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben rosettenartig auf die vorbereiteten Blätterteigböden legen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Butter mit einem Teelöffel Zimt schmelzen lassen. Die Tarte mit der Zimtbutter bestreichen und etwa 12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die warmen Apfel-Zimt-Tartes mit je einer Kugel Vanilleeis servieren.

Schlagwörter