Apfel-Zimtschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-ZimtschneckenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Apfel-Zimtschnecken

30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
100 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
frische Hefe
100 g Zucker
200 g Mehl
Salz
2 Eier (Größe M)
100 g weiche Butter
2 kleine Äpfel (z B. Braeburn)
Hier anrufen!1 EL Haferflocken
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
Mehl für die Arbeitsfläche
weiche Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die lauwarme Milch in eine Tasse füllen. Die Hefe hineinbröckeln, dann 50 g Zucker und 2 TL Mehl unterrühren. Die Tasse mit einem Küchentuch zudecken und die Hefemischung etwa 15 Minuten gehen lassen.

2

Das restliche Mehl und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen und eine Mulde hineindrücken. Die Hefemischung in die Mulde füllen. 1 Ei aufschlagen und 70 g Butter dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts (oder mit sauberen Händen) zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel wieder zudecken und den Teig an einem warmen Ort (z.B. dem leicht angewärmten Backofen) mindestens 30 Minuten gehen lassen.

3

Die Äpfel vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die übrige Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Apfelwürfel darin kurz andünsten. Restlichen Zucker, Haferflocken und Zimt dazugeben und alles etwa 5 Minuten weich garen.

4

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu einem Rechteck von etwa 30 x 40 cm ausrollen. Die Apfelfüllung darauf verteilen, dabei 3 cm am oberen Ende frei lassen. Den Teig von der belegten Seite her aufrollen. In 4 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Muffinform setzen. Die Schnecken 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen.

5

Das übrige Ei verquirlen, die Schnecken damit bestreichen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten goldbraun backen. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Honigquark.