Apfelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Apfelauflauf

mit Biskuithaube

Apfelauflauf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und das Obst in Scheiben schneiden. In eine ausgebutterte, mit Zucker bestreute, feuerfeste Schüssel häufen. Mit etwas Puderzucker bestreuen, in den eine zerstampfte Nelke gemischt wurde. Eine Prise Zimt, die gehackten Nüsse, etwas geriebene Zitronenschale darübergeben und mit dem Zitronensaft begießen.

2

Das Eigelb mit 100 g Puderzucker schaumig und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Beides miteinander verquirlen und das mit dem Backpulver vermischte Mehl der Masse beimengen. Auch diese Masse wird wieder mit etwas geriebener Zitronenschale und Zitronensaft abgeschmeckt; damit die Apfelscheiben überziehen. Im heißen Backofen ungefähr 35 bis 40 Minuten backen, bis Apfel und Eimasse gut durchgebacken sind.

3

Mit Puderzucker bestreut warm servieren.