Apfelbeignets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelbeignetsDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Apfelbeignets

Apfelbeignets
480
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Mehl
1 Prise Salz
dunkles Bier
2 Eier
4 große Äpfel (800 g)
Saft von 1 kleinen Zitronen
75 g Zucker
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
Zum Ausbacken: Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Mehl mit dem Salz und dem Bier glattrühren. Dann die Eier trennen und die Eigelbe unter den Teig mischen. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl quellen kann.

2

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und das Kerngehäuse herausstechen. Die Äpfel quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Anschlließend die Scheiben auf eine Platte legen und mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht zu stark verfärben. Die Eiweiße sehr steif schlagen und vorsichtig unter den Teig ziehen. Butterschmalz in einer Friteuse auf etwa 180° erhitzen; es ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffel, den man hineintaucht, kleine Bläschen aufsteigen.

3

Jeweils 2 bis 3 Apfelscheiben durch den Teig ziehen und im Schmalz bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten hellbraun backen. Dabei einmal wenden. Die gebackenen Beignets im Backofen bei etwa 50° warm halten, bis alle gebacken sind. Dann den Zucker mit dem Zimt mischen. Die Beignets auf Tellern anrichten, mit dem Zimtzucker bestreuen und heiß servieren.

Schlagwörter